Willkommen am Institut für CAE-Anwendungen

Aufgabenstellungen, die früher mit erheblichem Aufwand in Laborversuchen und durch Untersuchungen von Prototypen bearbeitet wurden, finden heute ihre Lösung mit komplexer Simulationssoftware (Computer Aided Engineering CAE). Diesem Trend folgt das Institut für CAE-Anwendungen.

Strömungssimulation mit CFD (Computational Fluid Dynamic) und Strukturmechaniksimulation mit FEM (Finite-Elemente-Methode) gehören zu den Kernkompetenzen. Mehrkörpersimulationen (MKS) werden zur Veranschaulichung komplexer kinematischer Zusammenhänge eingesetzt.

Dem Institut gehören zur Zeit fünf Professoren an, deren Arbeitsschwerpunkte der technischen Mechanik der Konstruktion und den Simulationsmethoden zuzurechnen sind.

Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs bearbeiten in anspruchsvollen Projekten und Abschlussarbeiten praxisnahe Fragestellungen.